Ein Besuch im Landratsamt

Zusammen mit meiner Schulklasse habe ich heute das Landratsamt in Kelheim besucht. Unser Landrat, Martin Neumeyer, hat uns durchs Landratsamt geführt, uns das große Gebäude mit dem Lichthof gezeigt und uns erklärt, was diese Behörde alles macht. Wir haben die Zulassungsstelle besucht und erfahren, wie ein Auto zugelassen wird, bevor es auf der Straße fahren darf. Anschließend waren wir noch bei meinem Papa und seiner Kollegin in der Druckerei des Landratsamtes, wo alle Drucksachen gestaltet und mit einer Digitaldruckmaschine gedruckt werden.

Im großen Sitzungssaal des Landratsamtes durften wir unserem Landrat, der sich viel Zeit für uns genommen hat, noch ganz viele Fragen stellen, die er alle für uns beantwortet hat.

Weil man vom vielen Fragen Hunger bekommt, gab es nach der Fragerunde Leberkäsesemmeln für uns im Bistro des Landratsamts. Die waren richtig gut und weil ich Leberkäse so gern mag, hab ich auch ganz viel davon verdrückt.

Am Schluss haben wir alle noch ein tolles Käppi, ein Erinnerungsfoto mit unserem Landrat und einen tollen Schreibblock bekommen.

Das war ein toller Vormittag – dankeschön, Herr Landrat!

Foto: Lukas Sendtner, Landratsamt Kelheim

Unterwegs im Altmühltal

So tolles Wetter heute, dass mein Papa und ich beschlossen haben, einen langen Spaziergang zu machen, um frische Luft und Vitamin D zu tanken. Wir sind nach Gronsdorf gefahren, haben das Auto bei der Schleuse abgestellt und sind am Kanal entlang nach Essing marschiert – auf der einen Kanalseite hin und auf der anderen wieder zurück. Unterwegs haben wir ganz viele Enten gesehen – im Wasser aber auch auf der Wiese.

Schnell nochmal radeln, bevor es wieder kälter wird

Ab morgen soll es wieder kälteres Wetter geben und darum sind mein Papa und ich heute nochmal losgeradelt. Zwar war’s nicht so schön warm wie gestern aber trotzdem sind wir eine schöne Runde geradelt. Mal sehen, wann wir das nächste Mal fahren können.

Auf der Brücke war’s ein bisschen stürmisch.

Die zweite Tour

Mein Papa hat Urlaub und das Wetter ist heute auch wieder super. Klar, dass wir wieder eine Runde geradelt sind. Eigentlich hatte ich ja keine große Lust, aber als wir dann trotzdem losgefahren sind, hat’s mir dann doch so gut gefallen, dass ich zwischendurch sogar gesungen habe.

Da ist beim Fotografieren wohl ein UFO vorbeigeflogen.

Die Radlsaison ist eröffnet!

Bei dem tollen Wetter haben mein Papa und ich heute die Radlsaison eröffnet und eine große Runde gedreht. Das war nach der langen Winterpause richtig schön und hat viel Spaß gemacht.

Einmal nach Vohburg und wieder zurück.
Fotostop
Trinken nicht vergessen!

Der Sitzschalenabdruck

Schaut mal – so sieht es aus, wenn ein Sitzschalenabdruck gemacht wird. Weil ich eine neue Sitzschale für meinen Rolli bekomme, musste ein Sitzabdruck gemacht werden, damit später alles passt. In dem Kissen sind ganz viele kleine Kügelchen und viiiiiiel Luft. Die Luft wurde herausgepumpt, als ich auf dem Kissen gesessen bin und das wurde dann steinhart und konnte mit einer speziellen Kamera vermessen werden. Das war spannend. Habt Ihr gesehen, wie riesig der Rolli ist, in dem ich gesessen bin?

Feiertagstour

Nachdem das Fahrrad von meinem Papa komische Geräusche gemacht hat, hat er es repariert und wieder auf Vordermann gebracht. Und weil das Wetter heute so toll war, haben wir das ausgenutzt und sind zusammen losgeradelt. Vielleicht das letzte Mal in diesem Jahr? Wer kann das schon sagen!? Am Ende waren’s mehr als 50 Kilometer, die wir geschafft haben und es war richtig toll!