Nach laaaaaanger Zeit wieder stehen

Heute bin ich nach langer Zeit wieder mit meinen Orthesen gestanden. Weil ich nicht wusste, was jetzt passiert, hatte ich erstmal Angst, als ich auf dem Stehbrett festgeschnallt worden bin. Aber als es dann vom Liegen ins Stehen gefahren wurde, fand ich es ganz spannend. Außerdem konnte ich im Stehen das Schwimmbecken besser sehen, in dem ich später mit Sebastian beim Planschen war. Nachmittags war dann noch Petö-Therapie bei Zsuzsa und jetzt ist erstmal Wochenende. Am Montag geht’s dann erst noch richtig los. Ganz schön anstrengend so eine Reha.