Morgen geht’s los

Nun ist es endlich so weit: Ich fahre mit meiner Mama nach Geesthacht. „Ja, wo ist denn das?“ werdet ihr euch jetzt fragen. Das liegt zwischen Lüneburg und Hamburg, genau an der Elbe.
Meine Mama hat sehr lange nach einer Reha-Klinik gesucht, in der Jugendliche mit meinen vielen Diagnosen behandelt werden.
Und da ist es die VAMED-Klinik in Geestacht geworden, denn dort brauchte meine Mama keinen Antrag zur Reha stellen, sondern wir dürfen da nur mit einer Einweisung hin.
Das wird sicher ganz schön anstrengend für mich werden, denn wie bei jeder Reha habe ich da tägliche mehrere Therapien. Aber meine Mama ist ja bei mir. Wir werden das schon gemeinsam schaffen.
Ich werde Euch natürlich auch berichten, wie es mir vor Ort geht und was ich alles machen muss.
Also – drückt mir die Daumen, dass ich wenigstens nur halb so viel Erfolge erzielen kann, wie bei meinen Delfintherapien.