Mit Mama nach Berlin

Am Sonntag bin ich mit meiner Mama nach Berlin gefahren.
Ich fahre ja eigentlich gar nicht mehr gerne weg, aber wenn es sein muss
Wir waren dann in einem Hotel, das war so leer, es war kein Mensch da und es gab nichts zu essen und trinken!
Dann ist meine Mama mit mir zu einer Tankstelle gegangen, dass wir wenigstens was zu trinken hatten.
Es gab auch am nächsten Morgen kein Frühstück – nix!
Meine Mama hat gesagt, dass das alles wegen dem Virus so ist.
Am nächsten Morgen sind wir dann in die Emil-von-Behring-Klinik gefahren zum Doktor Matussek.
Den kenne ich schon seit 2009 und seit er vor 1,5 Jahren von Bad Abbach weg gegangen ist, haben wir keinen Kinderorthopäden mehr gefunden, der mich nicht immer nur operieren möchte
Deshalb wollte meine Mama zu Doktor Matussek fahren.
Mit meiner Skoliose ist er nicht so zufrieden, deshalb bekomme ich leider wieder ein Korsett.
Und mit meinen Schmerzen im Fuß ist er der erste Arzt, der nicht 3 Operationen ansetzt.
Mit diesem Wissen, zwei Rezepten und zwei Röntgenaufnahmen sind wir dann mittags wieder nach Hause gefahren.