Im Sanitätshaus

Am Freitagnachmittag sind meine Mama und mein Papa mit mir zusammen nach Ingolstadt ins Sanitätshaus gefahren. Weil ich schon wieder gewachsen bin, brauche ich einen neuen Rolli und damit ich in der Schule während dem Unterricht nicht die ganze Zeit sitzen muss, brauche ich einen Stehständer. Außerdem brauche ich einen Lifter, damit ich wieder in meinen Rolli komme, wenn ich auf dem Fußboden gespielt habe, was ich doch so gern mache. Im Sanitätshaus war’s ganz schön anstrengend, weil ich mehrere Stehständer, Rollis und Lifter ausprobieren musste. Seit ein paar Tagen tut mein linkes Bein weh. Mein Orthopäde sagt, dass das von dem Nerv kommt, der bei der Operation im letzten Jahr vielleicht zu fest gedehnt wurde und der jetzt wieder „aufwacht“. Drückt alle ganz fest die Daumen, dass mein Fuß bald wieder „aufwacht“, weil ich doch bald wieder mit dem Thomy Walker loslaufen will.