Hin und wieder zurück

Falls Ihr glaubt, dass mein Papa und ich nicht mehr radeln, habt Ihr Euch übrigens getäuscht. Wir sind unterwegs, sobald das Wetter passt und mein Papa nicht arbeitet – so wie jetzt, denn er hat Urlaub. Das bedeutet, dass er gaaaaaaanz viel Zeit zum radeln hat. Heute haben wir meinen Radlanhänger und Papas Fahrrad ins Auto gepackt, sind nach Kelheim gefahren und von dort aus am Kanal entlang nach Riedenburg und sogar noch weiter zum Agathasee geradelt. Zwischendurch haben wir noch jemanden „auf einen Ratsch“ besucht und sind dann wieder zurück zum Auto geradelt. Das war klasse und ich bin schon gespannt, wohin wir morgen radeln werden.