Auaaaaaa…

Gestern waren meine Mama und mein Papa mit mir in der Klinik, weil ein Gipswechsel und ein Abdruck für meine neuen Orthesen gemacht werden musste. Weil ich in den letzten zwei Wochen seit der Operation so unruhig war und kaum schlafen konnte und meine Mama deshalb auch nicht, wusste sie schon, dass da was überhaupt nicht in Ordnung ist. Als der Gips dann weg war, konnten endlich alle sehen, was mir seit zwei Wochen so furchtbar weh tut, dass ich den ganzen Tag nur rumgezappelt hab. Aber ich kann ja niemandem sagen, was und wo es mir weh tut. Meine Mama hat mich aber gleich verstanden. An meiner Ferse und an meinem Knie ist unter dem Gips eine hässliche Druckstelle entstanden, die furchtbar weh tut. Wahrscheinlich ist der Gips viel zu eng gemacht worden und hat auf meine Ferse gedrückt. Ich habe einen neuen Gips bekommen, mit dem erstmal alles gut war. Später ging es dann wieder los und meine Mama und mein Papa sind am nächsten Morgen um 7 Uhr früh wieder in die Klinik gefahren, weil ich solche Schmerzen hatte. Da hab ich wieder einen neuen Gips bekommen und jetzt ist hoffentlich alles richtig gemacht worden.

Hoffentlich wird das bald besser, denn es tut furchtbar weh, obwohl der Druck jetzt weg ist und der Gips an meiner Ferse ein „Fenster“ hat, das man aufmachen kann, damit es nicht so drückt.

Auaaaaaa… :-(